Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Alles über "Endlich mit Highspeed surfen. FYVE versorgt dich mit bester D-Netz Qualität!"
franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Mi 29. Mai 2013, 12:52

Hallo,

nachdem ich letzes Jahr, als ich zu Fyve kam, meine 500 MB Flat so gut wie jeden Monat ordentlich überzogen hatte und nie gedrosselt worden war, kam dann irgendwann mal, als ich über USB Tethering für mein Notebook gemacht hatte, die "ersehnte" SMS mit der Mitteilung dass nun mein Datenvolumen erschöpft sei.
Allerdings kam die SMS schon nach 420 MB.
Das hatte ich in einem anderen Tread schon mal thematisiert, Fyve meinte dazu, dass sie jedes angefangene 10 kb Paket voll zählen (m.E. ist das Unterschleif).

Danach hatte ich mein Surfverhalten geändert und nicht mehr so viel hoch und runter geladen, so dass ich fürderhin immer unter der 420 MB Grenze geblieben war.

Letzte Woche war es aber ausnahmsweise doch mal nötig, viel Daten zu nutzen und ich hatte mein Smartphone als Accesspoint eingestellt, damit ich mit dem Notebook darüber surfen konnte.
Nun kam die Überraschung: Ich hatte die 420 MB schon überschritten und es kam keine Drosselung.
Aus gewissen Gründen saugte ich dann im Verlauf des nächsten Tages ca. 1.5 GB, alles ohne Drossel.
Schließlich kam dann nachts doch noch die SMS, nachdem ich in diesem Monat bereits 1.9 GB Datentransfer (Up- und Download) gemessen hatte!

Ich frage mich nun, was die Drossel auslöst.

Ist die Software von Fyve, die dahinter steckt, so schlecht programmiert, dass sie die Überschreitung erst viel später merkt?
Wird nur stichprobenartig gemessen?

Bisher bleibt mein Zugang auch gedrosselt (bis zum 3. Juni, am 4. geht der neue Monat los). Die gemessenen Geschwindigkeiten sind ziemlich mies: im Schnitt 30 kbps Download, Upload 60 kbps.
Es ist auch interessant wie die Drossel funktioniert: anscheinend wird immer wieder auch mal eine kurze schnelle Verbindung zugelassen, die dann sofort wieder abgebremst wird.
Als ob die Software tatsächlich miserabel programmiert wäre.

franc

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Corrado-HH » Mi 29. Mai 2013, 13:07

franc hat geschrieben:Ich frage mich nun, was die Drossel auslöst.
Vermutlich die von Dir beschriebene Vorgehensweise:
franc hat geschrieben:Aus gewissen Gründen saugte ich dann im Verlauf des nächsten Tages ca. 1.5 GB, alles ohne Drossel.
Also vermutlich ein hohes Volumen in einem kurzen Zeitraum.

Welches Fazit sich hieraus bzgl. der Sinnhaftigkeit der Surf-Flatrate XL (1 GB) ziehen lässt, lasse ich mal offen.

Ansonsten ist das Thema ja nicht neu, siehe :
viewtopic.php?f=38&t=1116
viewtopic.php?f=38&t=446
Gruß Corrado-HH

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Richard » Fr 31. Mai 2013, 22:23

Was soll der Thread eigentlich überhaupt, franc?

Du bist zwar recht wissbegierig und willst scheinbar alles haargenau wissen, doch vielleicht sollten wir uns nicht gerade mit Themen beschäftigen, die sich mit Fehlern beschäftigen, die zum Vorteil des Kunden sind.

Bisher gibt es auch keinen hier im Forum, der Auskünfte hierzu geben könnte.

@Corrado-HH: vielleicht sollten wir einen engeren Kreis schaffen, auf den nicht alle Zugriff haben, sondern ggf. eine Handvoll registrierter Nutzer (oder eben nur registrierte User)? Für solche Themen wie dieses hier.
Gruß Richard

Benutzeravatar
MaWox
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Di 26. Jul 2011, 08:35

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von MaWox » So 2. Jun 2013, 18:04

Richard hat geschrieben:Was soll der Thread eigentlich überhaupt, franc?
Das habe ich mich auch gefragt. Da hättest ausgereicht, ein bestehendes Thema zu verwenden. Bitte zusammenführen! :top:
Und dann noch der lächerliche Thread mit der Zensur. :roll:
MaWox

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Mi 19. Jun 2013, 21:37

Richard hat geschrieben:Was soll der Thread eigentlich überhaupt, franc?... .
Ich dachte, jemand hier wüsste vielleicht wie sich das verhält.
Meistens ist es zwar unwichtig, manchmal aber nicht.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Mi 2. Jul 2014, 23:24

Jetzt habe ich am 19.06. das "Kombi-Paket M" gebucht (10.- Euro für 100 Minuten, 100 SMS und 200 MB HSDPA). Zuvor hatte ich die Datenflat L mit 500 MB.
Am 28.06. war das Datenvolumen angeblich erschöpft (nach meiner Messung schon nach 170 MB) und ich wurde tatsächlich auf GPRS runtergedrosselt, das war bitter. Ausgerechnet war ich da auch im Urlaub, also ohne WLAN.
Aber siehe da, am 1.7. war die Verbindung plötzlich wieder schnell, die Drossel wurde aufgehoben!
Das habe ich hier ja auch gelesen, dass am Monatsersten die Drosselung gerne wieder zurückgesetzt wird, so dass es wohl am schlausten ist, die Flat Mitte des Monats abzuschließen.
Allerdings frage ich mich, ob jetzt einfach wieder 200 (bzw. 170 MB) durchgezählt werden und dann ist bis zum 18.06. wirklich Sense? Das wäre ja logisch.
Faktisch hätte man dann statt 200 MB fast das Doppelte, nämlich 340 MB (weil FYVE den Datenverbrauch anscheinend stark zu seinen Gunsten zählt, mit jeden angefangenen 10 KB oder ähnlich).
Vielleicht ist das ja auch der einzige Grund für die scheinbare Nicht-Drosselung nach Erreichen des Kontingents, dass man wohl oft noch innerhalb seines Kontingents den Monatsersten passiert und dann (vom Benutzer unbemerkt) zurückgesetzt wird.
Kann das jemand bestätigen?

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Fr 4. Jul 2014, 12:20

Bild

Bald werde ich die Frage selbst beantworten können :)

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Corrado-HH » Fr 4. Jul 2014, 14:24

Es bleibt spannend! :)
Gruß Corrado-HH

Martin81
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 13:47

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Martin81 » Sa 5. Jul 2014, 08:52

Ich hatte bei FYVE nie so große Abweichungen. Die Angaben des iPhones haben sich meist gut mit denen auf der FYVE abgedeckt. Auch mit der Drossel gab es keine Probleme.
Bei congstar ist es aktuell ähnlich. Abweichung vielleicht 2%.
iPhone 4S 16GB Black

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Sa 12. Jul 2014, 11:13

Corrado-HH hat geschrieben:Es bleibt spannend!
Bild

Bild

Ohne Worte

Benutzeravatar
MaWox
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Di 26. Jul 2011, 08:35

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von MaWox » Sa 12. Jul 2014, 17:39

Ich versteh's nicht auf Anhieb - daher wäre ein paar Worte ganz schön. Danke!
MaWox

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Sa 12. Jul 2014, 17:48

Aber das steht doch weiter oben schon alles, was diese beiden Screenshots bedeuten!

Man soll es doch nicht auch noch betonen, wurde immer gesagt.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Mi 30. Jul 2014, 17:30

Bild
Bild

Es wird wieder spannend. Die Drosselzng hat gerade rechtzeitig noch vor dem Monatsersten zugeschlagen.
Jetzt mal schauen was der erste bringt ;)

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Do 31. Jul 2014, 21:27

Bild
Extrem langsam. Morgen, ja morgen wird alles besser :)

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Fr 1. Aug 2014, 08:22

Tatsächlich!
Download: 3.55 Mbps | Upload: 0.89 Mbps | Ping: 70 ms
Bild

Benutzeravatar
MaWox
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Di 26. Jul 2011, 08:35

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von MaWox » Fr 1. Aug 2014, 19:29

Endlich der Beweis! Es gibt ein neues Leben an jedem 1. eines Monats ...
MaWox

Papsi
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:02

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Papsi » Fr 1. Aug 2014, 22:05

MaWox hat geschrieben:Endlich der Beweis! Es gibt ein neues Leben an jedem 1. eines Monats ...
War doch schon vorher bekannt...
viewtopic.php?p=5030#p5030

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Sa 2. Aug 2014, 08:35

Papsi hat geschrieben:
MaWox hat geschrieben:Endlich der Beweis! Es gibt ein neues Leben an jedem 1. eines Monats ...
War doch schon vorher bekannt...
viewtopic.php?p=5030#p5030
Danke, hatte ich noch nicht gelesen, sauber!

Die eine Frage aber ist noch nicht reproduzierbar beantwortet: wird eine Flat, z.B. 150 MB, am 20. des Monats gebucht, die vor dem 31. ihr Daten Volumen erschöpft (mit SMS von FYVE) nach dem ersten, wo sie wieder zurück gesetzt wird, ein zweites mal gedrosselt?
Wie ich bisher feststellen konnte (s.o., allerdings mit der 200 MB Flat aus einem Paket) ist es nicht so, wenigstens nicht beim erreichen der Grenze. Vielleicht ja viel später noch aber wann?
Ob es da eine Regel gibt wurde mich interessieren. Etwa: die zweite Bremse nach dem doppelten Überschreiten des Volumens etc.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Sa 2. Aug 2014, 10:07

Das werde ich also diesen Monat ausprobieren, im Sinne von erfahren.
Ich habe die 150er Flat (Surfflatrate M) am 20. des Monats abgeschlossen:
Bildschirmfoto 2014-08-02 um 09.45.21.png
Surfflatrate M am 20. des Monats
Wenn meine Hoffnung stimmt, werde ich die M Flat nächsten Monat noch später abschließen und am 31. bei Bedarf etwas Internetradio hören ;)
Wobei die Frage noch nicht geklärt ist, ob, wenn tatsächlich das "zweite Volumen" (nach dem 1.) unbegrenzt wäre, dieses zweite Volumen auch unbegrenzt wäre, wenn das erste noch nicht erschöpft war. Es wäre vorstellbar, dass es sich tatsächlich um eine Lücke in der Drosselungssoftware handelt, die nur eine Drosselung zulässt und nach dem Reset am 1. diese, falls noch nicht durchgeführt, noch aktivieren lässt, aber eben nur, falls noch nicht geschehen.
Es gibt ja schon sehr viele und verschiedenartige Softwarefehler auf dieser Welt ;)

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » Mi 13. Aug 2014, 07:21

Knappe Woche vor Ablauf der "M":
Bild
Bild
Im Mittel: Download: 2.4 Mbps | Upload: 0.46 Mbps | Ping: 78 ms
Das ist gut :)

Fehlt jetzt nur noch der Test was passiert, wenn vor dem ersten noch nicht gedrosselt wurde (s.o.).
Aber das zu testen ist umständlich - und riskant.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: AW: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » So 5. Okt 2014, 13:52

Also Test zwei erfolgreich:
Bild
Bild
Kein SMS wegen Überschreitung bisher, 150mb Flat ab 22.9.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von franc » So 5. Okt 2014, 17:39

Wobei bis Monatsende auch schon überschritten wurde, aber keine Meldung und keine Drosselung kam. Außerdem kamen nach dem Monatsersten bisher keine 150 MB zusammen, werden wohl auch nicht.

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Richard » Do 9. Okt 2014, 20:21

Bleib am Ball und halte uns auf dem Laufenden. Dass ein Reset am 01. stattfindet ist schon bestätigt oder? Kann dazu im Moment nichts finden, leider.
Gruß Richard

Papsi
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:02

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Papsi » Do 9. Okt 2014, 20:29

Reicht das nicht als Erklärung?
Papsi hat geschrieben:
MaWox hat geschrieben:Endlich der Beweis! Es gibt ein neues Leben an jedem 1. eines Monats ...
War doch schon vorher bekannt...
viewtopic.php?p=5030#p5030

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens

Beitrag von Richard » Do 9. Okt 2014, 20:48

Papsi hat geschrieben:Reicht das nicht als Erklärung?
Richard hat geschrieben:Kann dazu im Moment nichts finden, leider.
Danke trotzdem.
Gruß Richard

Antworten