Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Alles über "Endlich mit Highspeed surfen. FYVE versorgt dich mit bester D-Netz Qualität!"
andreas33
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 08:35

Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von andreas33 » Di 30. Aug 2011, 20:39

Hallo,

Mittlerweile teste ich ja seit ein paar Tagen das Starterpaket i Verbindung mit dem Asus Transformer (Tablet) und dem Huawei E 5830 Wlan mobile Hot Spot.
Es funktioniert funktioniert alles wunderbar perfekt. Auch der Empfang auf dem platten Land in der Naehe von Eckernfoerde (Gueby) ist gut.

Jetzt habe ich mein Verbrauchsproblem. Surfe nun taeglich ca. 1/2 Std. Oder etwas mehr,email und downlowd evon ein paar pdf dateien.

Kann ich nun ueber myfyve den verbrauch oder mein "restgzthaben" fuer meine 500 mb datenflat feststellen?

Die tools netcounter, trafficstat, droidstat zeigen mir unterschiedlich nur bis zu 29mb an.

Kann das sein? Ist doch ein bischen wenig oder. Beim Netzclub.net kann man immer feststellen wieviel mb man verbraucht hat (rel. Zeitnah). waere schon wenn diey mit fyve auch ginge.

Gruss
Andreas

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » Di 30. Aug 2011, 23:45

Hi,

Ich befürchte, dass es noch eine Weile dauern wird, bis man den Verbrauch via MyFyve sehen kann. Das ist aber in Planung und auch schon des öfteren von Kunden angefragt worden.

Ich würde mich auch über eine Möglichkeit freuen, den Verbrauch per sog. USSD-Code (*100#) abfragen zu können.
Gruß Corrado-HH

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von franc » So 18. Sep 2011, 13:49

Ich bin auch gerade neu bei Fyve und schaue mich noch um.
Das mit dem Traffic ist etwas betrüblich, weil ich das auf meinem Telefon nämlich nicht sehen kann, da gibt es leider keine App dafür, die das wirklich kann (BlackBerry Curve 8900), nur welche die Phantasiewerte anzeigen (und sogar etwas kosten).

Ich habe noch das "Viel-Surfer Paket", wie ist denn das, das gilt doch 30 Tage, hört aber auf, wenn 150 MB voll sind.
Wenn es nun vor Ablauf der 30 Tage voll ist, kann ich dann direkt eine Surf-Flatrate bestellen, oder muss ich dann warten bis die 30 Tage vorbei sind?

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » So 18. Sep 2011, 14:28

franc hat geschrieben:Ich habe noch das "Viel-Surfer Paket", wie ist denn das, das gilt doch 30 Tage, hört aber auf, wenn 150 MB voll sind.
Wenn es nun vor Ablauf der 30 Tage voll ist, kann ich dann direkt eine Surf-Flatrate bestellen, oder muss ich dann warten bis die 30 Tage vorbei sind?
Ja, ein höheres Paket kannst Du jederzeit buchen. Das alte muss gekündigt werden, damit es sich nicht nach 30 Tagen automatisch verlängert. Letzteres ist nur dann erforderlich, wenn es sich um ein selbst gebuchtes Datenpaket handelt, aber nicht beim Gratispaket für Neukunden.
Gruß Corrado-HH

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von franc » So 18. Sep 2011, 17:22

Also warte ich einfach ab, bis das Internet nicht mehr geht, also bis die 150 MB erschöpft sind, dann buche ich die Flat.

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » So 18. Sep 2011, 22:08

Genau. :top:
Gruß Corrado-HH

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von franc » Mo 19. Sep 2011, 18:39

Wird man da kurz zuvor benachrichtigt oder geht das dann einfach und plötzlich nicht mehr?

Das war bei blau.de übrigens deutlich besser, der Verbrauch und die Verbindungen waren minutiös aufgelistet, da konnte man gut sehen, wenn irgendwas viel Traffic verursacht hatte.

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » Mo 19. Sep 2011, 21:37

franc hat geschrieben:Wird man da kurz zuvor benachrichtigt oder geht das dann einfach und plötzlich nicht mehr?
Wenn eines SMS kommt, dann kommt sie leider erst nach Abschaltung des Internetzugangs.

Aber man merkt recht schnell, wenn es vorbei ist: Internet wird abgeschaltet. Wenn man dann annähernd das Inklusivvolumen erreicht hat, kann man sich auch recht sicher sein, dass nicht irgendein technischer Fehler seitens Vodafone vorliegt. Also eher derzeit noch suboptimal.
franc hat geschrieben:Das war bei blau.de übrigens deutlich besser, der Verbrauch und die Verbindungen waren minutiös aufgelistet, da konnte man gut sehen, wenn irgendwas viel Traffic verursacht hatte.
Die Online-Portale von Simyo, blau.de & Co. haben dem Angebot von FYVE derzeit noch einiges voraus. Vodafone stellt die Daten aber ohnehin wohl erst bei Tageswechsel, also nachts, bereit.
Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Mo 19. Sep 2011, 22:03

Kann man bei Fyve eigentlich ein Surfpaket auch vorzeitig "kündigen" und erneut für den jeweiligen Preis buchen?
Ich denke da z.B. an den Fall, daß 1GB nach 3 Wochen erschöpft sind und ich ein neues Gigabyte haben will.
Da dieser Zustand massiven Datenhungers hoffentlich nur ein paar Wochen anhält, will ich nicht unbedingt extra einen Surfstick mitsamt 5GB-Flat von irgendeinem anderen Anbieter buchen, kostet ja dann einmalig ca. 40€, dafür könnte ich auch einfach die Surfflat vorzeitig verlängern - sofern es geht.

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » Mo 19. Sep 2011, 22:07

magiceye04 hat geschrieben:Kann man bei Fyve eigentlich ein Surfpaket auch vorzeitig "kündigen" und erneut für den jeweiligen Preis buchen?
Nein. Immer nur ein "größeres" Paket. Die Anzahl der buchbaren Pakete pro Monat ist also begrenzt.
magiceye04 hat geschrieben:Ich denke da z.B. an den Fall, daß 1GB nach 3 Wochen erschöpft sind und ich ein neues Gigabyte haben will.
Da dieser Zustand massiven Datenhungers hoffentlich nur ein paar Wochen anhält, will ich nicht unbedingt extra einen Surfstick mitsamt 5GB-Flat von irgendeinem anderen Anbieter buchen, kostet ja dann einmalig ca. 40€, dafür könnte ich auch einfach die Surfflat vorzeitig verlängern - sofern es geht.
Mit Glück wird ja erst viel später oder gar nicht gedrosselt. Lass' Dich überraschen!
Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Do 6. Okt 2011, 22:31

Nun, ich bin überrascht. :)
Auch nach 1,2GB (laut Netcounter) kann man noch halbwegs surfen. 20-30kByte/s kommen durchaus an.
Da werde ich auch den nächsten Monat noch überstehen, danach hab ich hoffentlich wieder DSL o.ä.

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » Fr 7. Okt 2011, 15:11

magiceye04 hat geschrieben:Auch nach 1,2GB (laut Netcounter) kann man noch halbwegs surfen. 20-30kByte/s kommen durchaus an.
Die von Dir genannte Datenrate zeigt aber: Dein Anschluss wird gedrosselt. Klar oder? Weißt Du ungefähr, wann die Drosselung eintrat? (bei welchem Paket?)
Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Sa 8. Okt 2011, 11:58

Die 20-30kB/s stammten von Opera, wird immer unten eingeblendet beim Seitenaufbau.
Aber war scheinbar nicht sehr aussagekräftig.
Heute habe ich mal einen Speedtest gemacht (114kB down / 7kB up) und auch der Download einer 13MB großen Datei gibt mit ca. 150-250kB/s sehr flott. Ich glaub da wird noch nix gedrosselt bisher.

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Richard » Sa 8. Okt 2011, 19:21

Na, dann gilt: schweigen und geniessen :mrgreen:
Gruß Richard

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Mo 10. Okt 2011, 22:46

Hätt ich mal geschwiegen.
Gestern Abend brach tarifmäßig der neue Monat an und: Internet komplett tot. Nicht mal das Wetter aufm Android hat sich aktualsiert. Da das Telefon ständig versucht hat, eine Verbindung herzustellen, war im Nu der Akku leer. Telefonieren ging immerhin noch.
Erst heute abend sprang der Internet-Motor wieder an.
Das kanns ja eigentlich nicht sein, daß erstmal ein Tag Pause zwischen den Monaten eintritt.
Wenn das am Wochenende passiert wäre, hätte ich mir erstmal an der Tankstelle ein Buch kaufen müssen :o

Unter der 22922 bekam ich zudem die verwirrenden Infos, daß ich keine Tarifoption gebucht habe, dazubuchen konnte ich die Flat aber nicht, nur abwählen :/

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Corrado-HH » Mo 10. Okt 2011, 22:48

Du hast die automatische Verlängerung "aktiv"? Tja, wie man so hört, gibt es damit ja des Öfteren Probleme. Normalerweise sollte die Verlängerung aber in den frühen Morgenstunden erfolgen.
( siehe auch: viewtopic.php?f=14&t=248 )
Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Di 11. Okt 2011, 06:56

Ich gehe davon aus, daß es sich automatisch verlängert, wenn ich den Tarif nicht abwähle.
Unter myfyve kann man ja leider (noch) nichts über seine Tarife sehen und mich erst durchs 22922-Menu zu hangeln, ist mir zu umständlich - zumal es gestern eher widersprüchliche infos dort gab.

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Do 13. Okt 2011, 20:01

Es kam noch eine Nachricht vom Support:
Über das Wochenende zum 08./09.10. hatten wir tiefer gehende
Wartungsarbeiten an unserem System. Dazu kam es zu einigen Verzögerungen
bei den Paketen und einigen anderen Punkten.
Ich hoffe einfach mal, es waren außerplanmäßige Wartungsarbeiten.
Damit sollte das Problem ja beim nächsten Mal nicht wieder vorkommen.

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Di 8. Nov 2011, 22:12

Der nächste Monatswechsel scheint problemlos geklappt zu haben.

Und weil der Monat eh zu Ende war, habe ich gestern einfach mal einen Download gestartet, der trotzdem gestern Abend fertig wurde und mir quasi den Verbrauch mal eben auf 2GB pro Monat angehoben hat. Ohne Drosselung. :D

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Di 15. Nov 2011, 18:21

Heute habe ich nun endlich mal die nette SMS bekommen, daß ich ab sofort gedrosselt werde.
Immerhin war man sehr gnädig mit mir die letzten Wochen, daher habe ich keinen Grund zur Beschwerde, im Gegenteil, hätt ich in dieser Üppigkeit nicht erwartet. ;)

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Richard » Di 15. Nov 2011, 18:28

Es gibt Dinge, die geniesst man und schreibt nicht permanent darüber ;).
Gruß Richard

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Di 15. Nov 2011, 18:39

Ich lote lieber permanent irgendwelche Grenzen aus und lasse die Welt darüber wissen. :D

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von Richard » Di 15. Nov 2011, 19:01

Ja, solche Leute gibt es. Schon eine Nachricht an FYVE geschrieben und Dich bedankt? Ach nee, wozu gibt es Google, die tragen diese "News" automatisch hinaus in die Welt.
Gruß Richard

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von magiceye04 » Fr 2. Dez 2011, 19:09

btw: die Drosselung scheint wohl zum kalendarischen Monatswechsel aufgehoben worden zu sein.
Wie gut, daß ich den Tarif genau in der Mitte des Monats begonnen hatte und nun wieder schnell surfen kann. :)
Aber jetzt ist endlich DSL da (*auf einen ganzen Stapel voller Holz klopf*), da komme ich hoffentlich nicht mehr in die Drosselung.

franc
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 18. Sep 2011, 10:53

Re: Datenverbrauch in Myfyve einsehen?

Beitrag von franc » Fr 13. Jan 2012, 21:50

Ich habe übrigens mit dem Tarif Surf-Flatrate schon eine Woche vor Ablauf des Monatsvolumens meinen Datentarif (500 MB UMTS) überschritten.
Die Bandbreite wurde jedoch nicht auf GPRS gedrosselt, wie ausgemacht.
Ich habe den Mobilfunkdatenverbrauch mit zwei verschiedenen Tools auf Android (mit meinem SGS2) gemessen, ein Irrtum ist daher unwahrscheinlich.
fyve drosselt also nach Erreichen der 500 MB tatsächlich gar nicht auf GPRS, wenigstens nicht bei diesem Mal bei mir.
Vielleicht ist das tatsächlich zu aufwendig oder noch gar nicht eingerichtet und kommt noch.
Mir soll es recht sein :)

Antworten