Apple-Garantie in der Kritik

Diskussionen zu Endgeräten von Apple (iPhone, iPad, ...)
Antworten
Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Apple-Garantie in der Kritik

Beitrag von Corrado-HH » So 30. Sep 2012, 20:00

Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: Apple-Garantie in der Kritik

Beitrag von magiceye04 » So 30. Sep 2012, 23:24

Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.
Andere Hersteller geben überhaupt keine Garantie und dass es in der EU 2 Jahre Gewährleistung gibt, bekomme ich auch beim Kauf von zig anderen Produkten nicht ständig auf die Nase gebunden.

Viel schlimmer finde ich, dass solche Sachen wie Kratzer am neuen i5 nicht sofort auf Garantie umgetauscht wurden, sondern die Betroffenen erst mit Nachdruck Ihr Recht einfordern mußten.
Auch die Gewährleistung auf Gebrauchtgeräte unterschlägt Apple scheinbar gerne, obwohl 1 Jahr vorgeschrieben ist.

asseto91
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do 30. Jan 2014, 15:15

Re: Apple-Garantie in der Kritik

Beitrag von asseto91 » Fr 31. Jan 2014, 11:14

Ist bei mir ähnlich, bin seit dem Release zufriedener i5 Kunde und hatte solche Momente nie. Auch nicht jene, die magiceye04 beschreibt.
Gehe ich in die Smartphone Abteilung von Saturn, wird ein kurzer Blick auf die Garantie geworfen, inklusive dem Bon und schon wird mein Anliegen bearbeitet.
Erlebnisse wie Service-Verweigerung, "Recht einfordern" oder minutenlanges Diskutieren mit den Mitarbeitern kann ich nicht teilen, da ich sie selbst zumindest nicht bei Apple Geräten gemacht habe. :)

LG

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: Apple-Garantie in der Kritik

Beitrag von Richard » Mi 5. Feb 2014, 14:19

Geht mir auch so.
Gruß Richard

Cohen
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:57

Re: Apple-Garantie in der Kritik

Beitrag von Cohen » Do 2. Okt 2014, 15:18

Die Kritik kann ich auch nicht nachvollziehen. Das ist aber auch ein alter Hut. Feuchtigkeitsschäden und Displayschäden werden grundsätzlich durch die Herstellergarantie nicht mit abgedeckt. Das ist aber bei allen Herstellern so. Ich habe mein iPhone 6 mit Vertrag bestellt und wurde beim Bestellvorgang explitzit darauf hingewiesen, dass diese Schäden nicht abgedeckt werden. Gleichzeitig wurde mir eine Handyversicherung angeboten. Dort werden dann unter anderem auch Diebstahl und Verlust mit abgedeckt. Bei so teuren Geräten sicherlich sinnvoll.
Zuletzt geändert von Corrado-HH am So 5. Okt 2014, 22:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

Antworten