5€ aufladen möglich?

Allgemeine Fragen zu Fyve, die nicht in eines der anderen Unterforen passen.
Antworten
bugmenot
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Mai 2012, 20:48

5€ aufladen möglich?

Beitrag von bugmenot » Mi 1. Jan 2014, 16:43

Hallo zusammen,

ich bin neulich zu Fyve gewechselt und habe die Surf-Flatrate L für 10€ gebucht. Bei der automatischen Aufladung habe ich später gemerkt, dass ich keinen Betrag unter 10€ wählen kann. Ist das nur so, weil ich die Flatrate für 10€ gewählt habe oder kann man grundsätzlich nicht unter 10€ aufladen, z.B. 5€?

Benutzeravatar
Corrado-HH
Inhaber
Beiträge: 1053
Registriert: So 1. Mai 2011, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von Corrado-HH » So 5. Jan 2014, 10:42

10,-- EUR sind der Mindestbetrag, sowohl bei Aufladung per Cashcode als auch bei Aufladung per Überweisung, siehe auch: http://www.fyve-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=438

Finde ich eigentlich recht fair. Andere verlangen da gleich 15,-- EUR.
Gruß Corrado-HH

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von magiceye04 » Fr 31. Jan 2014, 18:25

Ich hab im Moment die 5€-Flat fürs Internet und telefoniere für aufgerundet 1€.
Also füllt sich mein Konto derzeit stetig an, weil weniger als 10€ nicht geht.
Insofern wäre ein beliebiger frei wählbarer Betrag irgendwie sinnvoller.
Ich hatte schon überlegt, ob ich auf Überweisung umsteige, aber wenn dort auch mindestens 10€ drauf müssen. :(
Gut, ich könnte den Auftrag dann auf alle 2 Monate stellen, wenn meine Bank das anbietet...

Martin81
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 13:47

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von Martin81 » So 2. Feb 2014, 11:21

Ich verstehe den Sinn der automatischen Aufladung eh nicht. Widerspricht auch dem Sinn von Prepaid - nämlich totale Kontrolle der Kosten und Schutz vor Abzocke.

Es gibt doch genügend Möglichkeiten sein Konto aufzuladen.
iPhone 4S 16GB Black

magiceye04
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 18:51

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von magiceye04 » So 2. Feb 2014, 11:49

Warum soll man dabei die Kontrolle verlieren?
Und warum soll der Schutz vor Abzocke besser sein als wenn man den Betrag jeden Monat manuell statt automatisch auflädt?
Das macht doch keinerlei Unterschied.

Bei mir geht es jedenfalls nur um automatische Aufladung eines festen Betrages, NICHT darum, bei Unterschreitung eines bestimmten Guthabens immer automatisch das Guthaben wieder zu füllen - sowas wäre in der Tat gefährlich und sinnlos.

Martin81
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 13:47

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von Martin81 » So 2. Feb 2014, 12:27

Okay, dann ist es etwas anderes.
iPhone 4S 16GB Black

Benutzeravatar
Richard
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: Do 4. Aug 2011, 08:50
Wohnort: Hamburg

Re: 5€ aufladen möglich?

Beitrag von Richard » Mi 5. Feb 2014, 14:20

Ja, das ist dann anders.
Gruß Richard

Antworten